Thomas Lüthi TRIO

 

Thomas Lüthi - tenor saxophone

Arne Huber - bass

Claudio Strüby - drums

 

Thomas Lüthi, 1973 in Schaffhausen geboren, beginnt zehnjährig mit Klarinetten- und dreizehnjährig mit Saxophonunterricht. Nach der Matura absolviert er im Jahr 2000 sein Studium an der Swiss Jazz School Bern (heute Hochschule der Künste Bern) bei Andy Scherrer und bildet sich bei Jazzgrössen wie Jerry Bergonzi, David Liebman, Joe Lovano, Ellery Eskelin und Chris Cheek weiter.

1998 erhält er den Förderpreis am internationalen Jazzmeeting Generations in Frauenfeld und 2007 zusammen mit dem Trio Tré den ZKB-Jazzpreis.

Neben Tré ist er aus diversen Formationen wie Mats-upHerbie Kopf Nonett U.F.O.Chris Wiesendanger Nonett UndersongJoe Haider Jazz Orchestra und Zurich Jazz Orchestra bekannt. Seit 2008 leitet er das Trio Thomas Lüthi’s Biwak.